Bei Acht Brücken: Mariana SadovskaMariana SadovskaDas Kölner Musikfestival Acht Brücken, das vom 28. April bis zum 7. Mai stattfindet, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Ton. Satz. Laut.“. Die Veranstalter wollen sich dem Verhältnis von Musik und Sprache widmen, und schreiben dazu: „Nicht nur Wissenschaftler, auch Philosophen oder Künstler lassen sich von jeher vom Zusammenspiel von Musik und Sprache faszinieren und inspirieren. Die Gemeinsamkeit der Themenfelder liegt auf der Hand: Beide kombinieren einzelne Töne und Laute nach bestimmten Regeln. Man spricht von Sprachmelodie ebenso wie von musikalischer Grammatik und nicht zuletzt, über alle kulturellen Grenzen hinweg, von Musik als universeller Sprache der Menschheit.“ Im Mittelpunkt stehen diesmal Kompositionen der südkoreanischen Komponistin Unsuk Chin. Insgesamt setzt das Festivalprogramm auf Diversität, so sind neben dem Ensemble Modern auch das Quartett der Bassistin Hendrike Entzian, das Ensemble Musikfabrik, die Einstürzenden Neubauten, Inna Modja, unsere Next-Generation-Acts Metromara und Tamara Lukasheva sowie auch der US-Poet und Rapper Saul Williams dabei.

Die Bigband des Niederländers David Kweksilber steht für Raum- und Klangforschung mittels Jazz und zeitgenössischer Musik. Inspirieren lässt sich das experimentierfreudige Groß-Ensemble von Julio Cortazars Literatur, John Cages Musikphilosophie oder auch durch einen Brief Charles Darwins. Am 6. Mai gibt es in der Kölner Philharmonie die Mammutproduktion „Trommelsprachen – Languages Of Drums“, für die Hans Neuhoff herausragende Perkussionisten aus Tel Aviv, Madras, Istanbul und Köln, verschiedene Tänzer sowie auch das türkische Hezarfen Ensemble, den Bassisten Sebastian Gramss und die ukrainische Sängerin Mariana Sadovska eingeladen hat. Für diesen Konzertabend verlosen wir 2×2 Eintrittskarten. Schickt uns bis zum 5. April eine E-Mail an redaktion@jazzthing.de – mit ein paar Sätzen über unseren wöchentlichen Jazz thing Newsletter. Viel Erfolg!

Weiterführende Links
Acht Brücken

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Oleksandr Fraze Frazenko

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2017-3-23-koeln-acht-bruecken-2017/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.