ELBJAZZ 2018

In Istanbul: Ensemble FisFüzEnsemble FisFüzDas Rahmentrommel-Festival Tamburi Mundi zieht seit über einem Jahrzehnt aus allen Erdteilen namhafte Künstler wie Glen Velez oder Ramesh Shotham an, die im Sommer nach Freiburg kommen, um sich dort in Konzerten und Workshops einem der universellsten Instrumente überhaupt zu widmen. Nun expandiert Festivalleiter Murat Coskun mit seiner Idee: Vom 10. bis 16. Februar 2018 wird das Festival erstmals in Istanbul seine Zelte aufschlagen.

In der Bosporus-Ausgabe steht naturgemäß die Vielfalt der türkischen Musik und insbesondere der Rahmentrommel-Traditionen im Fokus. Mit von der Partie werden unter anderem der Istanbuler Meistertrommler Mehmet Akatay und der türkische Riqq- und Darbuka-Virtuose Berkant Çakici sein, weitere Dozenten und Musiker sind der Israeli Zohar Fresco, der Italiener Andrea Piccioni und das Ensemble FisFüz. Vor Ort werden weitere Musiker der Istanbuler Szene hinzukommen. Als Partner ist das Lycée Français St. Benoît im Boot, das sich in der türkischen Metropole des Öfteren als Kooperationspartner bei kulturellen Highlights wie etwa Jazzfestivals betätigt.

Weiterführende Links
Tamburi Mundi

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Yoshi Toscani

Veröffentlicht am unter News

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.