psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Beim BeJazz Winterfestival: Nils Wogram & Bojan ZNils Wogram & Bojan Z

Vor 35 Jahren wurde BeJazz als Musiker-Selbstorganisation in Bern gegründet. Was damals noch unter dem Namen „Interessengemeinschaft improvisierte Musik“ firmierte und sich für die Gründung des Vereins „Kulturhallen Dampfzentrale“ engagierte, ist seit 1995 als Konzertveranstalter tätig und versteht sich heute „als tonangebender Veranstalter und Förderer des zeitgenössischen Jazzlebens der Bundesstadt“. Seit 15 Jahren führt BeJazz jeweils im Januar ein Jazzfestival durch, das Outdoor-Festival unter dem Namen BeJazzSommer gibt es seit 2003. Vor zehn Jahren eröffnete BeJazz seinen Club in den Vidmarhallen im Berner Liebefeld-Quartier.

Das diesjährige Winterfestival BeJazz findet vom 19. bis 21. Januar in den Vidmarhallen statt. Am Eröffnungsabend treten 676 Nuevotango Nonett und der Gewinner des „BeJazz TransNational 2016“, Tellurian, auf. Am 20. Januar folgen Nils Wogram und Bojan Z, die ihre CD „Housewarming“ vorstellen, und OM mit Urs Leimgruber, Christy Doran, Bobby Burri und Fredy Studer. Am 21. Januar stehen das Luzia von Wyl Ensemble sowie Michael Fleiner und das Septeto Internacional auf dem Programm. Im BeJazz Club gibt es bereits ab 18 Uhr sogenannte „Frühschichten“, am 20. mit Hagmann’s Choice und am 21. mit Reto Suhner und Fabian Mueller.

Weiterführende Links
BeJazz Winterfestival

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Corinne Haechler

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2017-1-12-bern-winterfestival-bejazz/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.