Rolf Kühn 'Spotlights'Rolf Kühn ‚Spotlights‘Zum 85. Geburtstag von Rolf Kühn erschien die aktualisierte Biografie „Clarinet Bird: Rolf Kühn – Ein Leben mit Jazz“. Für sein MPS-Album „Rolf Kühn Unit: Stereo“ (MPS/edel) wurde er 2016 mit dem Jazz-ECHO als Instrumentalist des Jahres ausgezeichnet. Anlässlich seines 87. Geburtstags kommt nun ein kammermusikalisches Album, „Spotlights“ (MPS/edel) mit neuen Kompositionen und kompetenten Gästen: Rolf Kühn hat mit Albrecht Mayer (Oboe), Asja Valcic (Cello), Hamilton de Holanda (Mandoline), Ed Motta (Vocals), Oliver Potratz (Kontrabass), Christian Lillinger (Schlagzeug), Joachim Kühn (Klavier) und Volker Greve (Percussion) ein wahres Meisterwerk aufgenommen.

„Es ging mir darum, für meine Platte möglichst ungewöhnliche Kombinationen zu finden“, berichtet Kühn über die verschiedenen Studio-Sessions mit den hochkarätigen Musiker unterschiedlichster Genres. „Meinen kleinen großen Bruder Joachim kenne ich seit über 70 Jahren, mit Albrecht bin ich schon lange Zeit befreundet, Asja, Ed und Hamilton habe ich erst im vergangenen Jahr persönlich kennengelernt – und so unterschiedlich wir auch alle sein mögen, es gibt für mich einfach nichts Schöneres, als mit alten und neuen Soulmates gemeinsam Musik zu machen.“

Am 29. September wird Kühn 87 Jahre alt, und in die Stadt, in der er aufwuchs, kehrt er nun für einen großen Konzertabend zurück: Bei den 40. Leipziger Jazztagen am 2. Oktober tritt Kühn in einem einmaligen Festivalprojekt mit UNIT, dem Joachim Kühn Trio Beauty & Truth, Tomasz Stanko und Valcic unter dem Motto „Home again“ auf. Beim Festival Jazz & The City in Salzburg ist Kühn für den 20. und 21. Oktober angekündigt sowie für den 22. Oktober im Birdland in Neuburg an der Donau.

Weiterführende Links
Rolf Kühn

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2016-9-1-neue-cd-rolf-kuehn/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.