Funkhaus EuropaFunkhaus EuropaIm Zuge einer großen Programmreform, die Ende 2015 begann, tritt WDR-Intendant Tom Buhrow nun auch bei seinem Spartensender Funkhaus Europa auf die Kostenbremse. Das Programm, das sich mit vielen fremdsprachigen Anteilen an die in Deutschland lebenden Minderheiten richtet und zugleich die aktuellen Ereignisse im Global-Pop abbildet, ist von massiven Streichungen betroffen. Die Sendeplätze für die arabische, türkische, spanische und polnische Community sollen auf 30 Minuten gekürzt, in den Abend verschoben und vorab aufgezeichnet werden. Noch drastischer fällt die Reform fürs Musikprogramm aus: Beliebte Sendungen wie der „Balkanizer“ oder das „Mestizo FM“, das sich mit Latino-Sounds auseinandersetzt, fallen ersatzlos weg. Weichen müssen auch die Shows des DJ-Kollektivs Jazzanova, ebenso die von Baile-Funk-Spezialist Daniel Haaksman verantwortete Sendung. Selbst das Flaggschiff und Urgestein der Musiksparte, die „5 Planeten“, moderiert vom langjährigen Experten und Musikchef Francis Gay, kommt unter den Sparhammer. Ab 23 Uhr gibt es künftig eine Musikrotation aus der Konserve.

Vor sieben Jahren schloss der rbb in Berlin sein Radio Multikulti, Pioniersender für Weltmusik und Global-Pop. Seitdem ist der Trend, Nischenvielfalt und Autorensendungen in den öffentlich-rechtlichen Sendern zu einzuebnen, landesweit unüberhörbar. Die jetzigen Zusammenstreichungen bei Funkhaus Europa, so digitalfernsehen.de, sollen wohl die Einbußen auffangen, die die Reduzierung der Radiowerbung ab 2017 bringen wird. Mit den Stimmen von SPD und Grünen hat der NRW-Landtag Ende Januar das WDR-Gesetz dahingehend geändert, was Intendant Buhrow heftig kritisierte. Warum der Rotstift gerade bei Funkhaus Europa angesetzt wird, bleibt unklar. Die stellvertretende Unternehmenssprecherin des WDR, Ingrid Schmitz, spricht gegenüber der WAZ davon, dass Funkhaus Europa ein Hörfunkprogramm bleibe, „das sich vor allem Themen des interkulturellen Zusammenlebens“ widme, und kündigt, ohne konkret werden zu wolle,n sogar Ausbaupläne in diese Ausrichtung an.

Weiterführende Links
Funkhaus Europa

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2016-2-18-funkhaus-europa-drastische-streichungen/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.