In Schaffhausen beim Festival: Sarah Buechi & Shadow GardenSarah Buechi & Shadow Garden

In der viel beachteten Werkschau des zeitgenössischen Schweizer Jazz fokussieren die Programmmacher des Jazzfestivals Schaffhausen„diesmal auf Projekte von Frauen und öffnen mittendrin, zu ihrem 75. Geburtstag, ein Fenster für die großartige, in Schaffhausen geborene Pianistin, Irène Schweizer“, erläutert der künstlerische Leiter, Urs Röllin, in einer ersten Stellungnahme zu seinem Programm. Zur Eröffnung am 25. Mai sind Vera Kappeler mit Peter Conradin Zumthor sowie Marena Whitcher’s Shady Midnight Orchestra angekündigt. Am 26. Mai dreht sich alles um Irène Schweizer. „Sie präsentiert mit dem Trio von Domenic Landolf ihren Geheimtipp, wünscht sich ein Solo-Konzert einer langen Weggefährtin, Joëlle Léandre, und tritt selber mit einem Solo-Konzert auf. Das Jazzfestival feiert Irène Schweizer mit einem würdigen Fest mit vielen Überraschungen.“ Zu den weiteren Höhepunkten gehören Lisette Spindler mit ihrem Quartett, Sarah Buechi, die in Berlin lebende Sängerin Lucia Cadotsch und Claire Huguenin’s JIBCAE. Die junge Pianistin Marie Krüttli gibt am 27. Mai ihr Schaffhauser Debüt, ebenso die Luzerner Komponistin und Bandleaderin Luzia von Wyl samt zehnköpfigem Orchester.

Im Rahmenprogramm gehe es um die Wahrnehmung von den Klängen, die uns täglich begleiten. „Zusammen mit dem Klangkünstler und Erfinder des Expo 01 Klangturms, Andres Bosshard, und dem Musiker und Klangdesigner Ernst Thoma macht das Festival unbewusst wahrgenommene Klänge bewusst hörbar. Stadt-, Land- und Waldklänge treffen auf das fließende Wasserklangballett in Schaffhausens historischer Badeanstalt am Rhein. Die Stadt, ein großes unbekanntes Instrument. Wir alle gehen, rennen, stehen, trampeln, hauen oder rollen tagtäglich darauf herum: Um die 25.000 potentielle Klangerzeugerinnen und Klangerzeuger spielen im Schaffhauser Bevölkerungsorchester, doch leider hört niemand die symphonischen Klänge, die sie mit erzeugen. Alle gehen voller Erwartungen in ein Konzert und ärgern sich auf dem Weg dahin über den Lärm, der sie umgibt. Das soll am Schaffhauser Jazzfestival 2016 für einmal ganz anders ablaufen“, schreiben die Veranstalter. Das Schaffhauser Jazzfestival findet in diesem Jahr vom 25. bis 28. Mai im Kulturzentrum Kammgarn statt.

Weiterführende Links
Jazzfestival Schaffhausen

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2016-2-11-schaffhausen-27-jazzfestival/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.