Konzert bei der 53. Jazzwerkstatt Peitz: Vincent Peirani & Emile ParisienVincent Peirani & Emile Parisien

Ein Programmschwerpunkt der 53. Jazzwerkstatt Peitz ist „The Art Of Duo“. In einem sechsstündigen Konzert im Festungssaal treten Urs Leimgruber und Andreas Willers, Michel Pilz und Georg Ruby, Theo Jörgensmann und Georg Graewe sowie Gebhard Ullmann und Achim Kaufmann auf. Unter den eingeladenen Künstlern sind diesmal auch Emile Parisien und Vincent Peirani, Peter Ehwald Double Trouble, Fred Van Hove und Paul Lovens, Peitzer Grand Mit Vieren mit Günter „Baby“ Sommer, Barre Phillips, Gianluigi Trovesi und Manfred Schoof, das Pablo Held Trio, Ulrich Gumpert B 3 Quartett, Michel Reis Quartett und Nikolaus Neuser Quintett.

Luxembourg ist in diesem Jahr das Partnerland des Festivals. Lesungen zur Festivalgeschichte, „Woodstock am Karpfenteich“, zu Andalusien, „Sketches Of Spain“, und eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Creative Europe“ sowie ein Jazzgottesdienst ergänzen das Programm. Die jazzwerkstatt Peitz findet vom 10. bis 12. Juni in der Stüler Kirche, Malzhausbastei, Rathaus, Festungssaal und Festungsscheune in Peitz statt.

Weiterführende Links
Jazzwerkstatt Peitz

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Joerg Grosse-Geldermann

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2016-1-14-peitz-jazzwerkstatt-nr-53/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.