Only New Orleans - Zehn Jahre nach KatrinaOnly New Orleans – Zehn Jahre nach KatrinaAus gegebenem Anlass wird „Only New Orleans – Zehn Jahre nach Katrina“ in Deutscher Erstausstrahlung am 2. September auf ARTE gezeigt. Diese gemeinsame Produktion von ZDF, ARTE und Kick Film erinnert an die „größte Naturkatastrophe in der jüngeren amerikanischen Geschichte“ und zeigt, wie sich die Stadt seitdem verändert hat. New Orleans habe das Trauma immer noch nicht überwunden, heißt es in der Ankündigung, „Musik wurde dabei zum wichtigsten Identifikationsmoment nach der Katastrophe. Sie ist Teil des Alltagslebens in der Stadt, in der fast die gesamte populäre Musik des 20. Jahrhunderts ihre Wurzeln hat.“ Am 29. August 2005 hatte Hurrikan Katrina die Küste vor New Orleans erreicht, mehr als 1.800 Menschen verloren ihr Leben, über eine Million Menschen mussten die Region verlassen.

„Only New Orleans“ sei eine Phrase, die Regisseur Vassili Silovic vor Ort immer wieder zu hören bekam. „Auch als trotzige Replik auf die Haltung einiger konservativer Politiker, die New Orleans vor zehn Jahren am liebsten dem Untergang geweiht hätten.“ Von der Kraft der Musik und ihren Erlebnissen bei Katrina erzählen MusikerInnen wie Allen Toussaint, Irma Thomas, James Andrews, Ivan Neville, Davis Rogan, Jon Cleary, Big Freedia oder Trompeter Travis „Trumpet Black“ Hill, der noch während der Dreharbeiten, 28-jährig, auf einer Japan-Tournee an einer verschleppten Infektion verstarb. Der Film will zeigen, wie die Stadt „sich zehn Jahre nach Katrina dank ihrer unangepassten und kreativen Bevölkerung neu erfunden hat“. ARTE zeigt „Only New Orleans – Zehn Jahre nach Katrina“ am 2. September um 21:50 Uhr.

Weiterführende Links:
ARTE Programmvorschau

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Kick Film GmbH/Roland Wagner

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-8-13-tv-10-jahre-nach-katrina/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.