Im Jazz thing Mixtape: Cheikh LoCheikh LoAlles fließt – und so auch diese momentaufnehmende musikalische Mixtur aus der Redaktion von Jazz thing. So gegensätzlich das Programm vom 96. Jazz thing Mixtape, das am 19. Juni ab 12 Uhr für eine Stunde auf Byte.FM ausgestrahlt wird, auf den ersten Blick scheinen mag, so natürlich greift hier eins ins andere. Den Anfang macht das Trio The Bad Plus mit Saxofonist Joshua Redman, gefolgt von Redmans jungem Instrumentkollegen James Brandon Lewis. Dass der sich eher auf den Redman bezieht, der gerne mit Methodman gemeinsame Sache machte, passt zu „Black Ark“, mit dem er mit Jamaladeen Tacuma und Rudy Royston Lee Scratch Perry Tribut zollen. Kendrick Lamarr zeigt sich anschließend von seinen besten Seiten – unverschämt und jazzy. Die Senior Allstars dubben sich durch „Ain’t No Sunshine“ bevor Johanna Schneider, das aktuelle Aushängeschild der „Jazz thing Next Generation“, den „Ethiopian Moon“ besingt.

Wir bleiben in „Afrique“ mit einem gleichnamigen Fundstück aus der 1970er-Session mit Duke Ellington und Synth-Pop-Meister Conny Plank, ebenso bei Pat Thomas aus Ghana („Gyae Su“!) und dem senegalesischen Sänger Cheikh Lô, der in „Gemou Ma Ko“ irgendwie auch das „Sommerlochen“ besingt (zumindest klingt es so). Ein leiwander Kontinentwechsel und „European Jazz Legend“ Dieter Glawischnig serviert uns ein „Pattern“ aus seinem frisch aufgenommenen Live-Konzert-Album „Winged By Distance“. Zuguterletzt kommt „Gast-Redakteur“ Enrico Rava, einer der aktuellen legendären Jazz-Europäer, mit einem Lieblingslied zum Zug: Der 75-jährige Trompeter setzte sich so leidenschaftlich für den italoamerikanischen Kollegen Tony Fruscella und dessen 1955er-Debüt ein, dass wir dessen sagenhaften Sound jetzt ebenso enthusiastisch unter die Leute bringen wollen.

Weiterführende Links:
Playlist Mixtape 96

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-6-18-96-jazz-thing-mixtape-auf-byte-fm/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.