Eröffnet das 44. moers festival: Hayden ChisholmHayden ChisholmDie gute Nachricht zuerst: Weil der Lokführerstreik in Deutschland vorerst ausgesetzt wird, ist auch die „ungehinderte“ Anreise nach Moers zum jährlichen Pfingstfestival für aktuelle, improvisierte Musik gesichert. 2015 findet die 44. Ausgabe des moers festivals statt. Was für einen Ruf dieses Festival in der mittleren Großstadt am westlichen Rand des Ruhrgebiets weltweit genießt, das zeigt die Auszeichnung des „European Jazz Net“, die das moers festival auf der diesjährigen jazzahead! in Bremen bekommen hat. „Seit ich diesen Job vor zehn Jahren angenommen habe, ist es mein Ziel, die großartige Geschichte dieses Festivals mit dem Streben nach permanenter Erneuerung des Programms zu verbinden“, freute sich der künstlerische Leiter Reiner Michalke.

Ab dem 22. Mai sind die Tore der neuen Moerser Festhalle geöffnet. Saxofonist Hayden Chisholm, aktueller „Improviser In Residence“ in Moers wird mit dem Lucerne Jazz Orchestra das diesjährige Festival eröffnen. Gleich vier Mal ist Colin Stetson, der 2015 so etwas wie „Artist In Residence“ ist, zu hören: mit der Violinistin Sarah Neufeld am 22., mit Trevor Dunn (Bass) und Greg Fox (Drums) am 23., mit „Sorrow, A Reimagining Of Gorecki’s 3rd Symphony“ am 24. Mai und am Pfingstmontag steht er dann solo auf der Bühne. Weitere Highlights sind: Michael Mantler mit seinem „The Jazz Composer’s Orchestra Update“, Pianistin Eve Risser mit ihrem White Desert Orchestra, das Trondheim Jazz Orchestra mit Olaf Mjelva und Sofia Jernberg, Saxofonist Frank Gratkowski mit seinem neuen Quintett Z-Country Paradise sowie The Jones Family Singers und Bassekou Kouyate. Wer sich nicht nur tiefergehend mit dem Festivalprogramm auseinandersetzen möchte, sondern auch über den Moerser Tellerrand schauen will, der ist mit dem moers festival Blog gut beraten, das auch noch am Pfingstsamstag mit einem neuen Text von Stefan Hentz über Julia Hülsmanns Südamerika-Reise mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier aktualisiert wird. Alle Infos rund um das moers festival gibt’s im Internet.

Weiterführende Links:
moers festival

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Elisa Essex

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-5-21-live-tipp-moers-festival-2015/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.