Jazz im Park von Anke HopfengartJazz im Park

Für die Konzertreihe „Jazz im Park“ stellen das Kaninchen Jüpp und seine Freunde ein Konzert auf die Beine. In heller Aufreguung bereiten sich Saxofonist Jüpp, Gitarrist Schorti, Bassist Boing, Schlagzeuger Wuschel und Jüpps Freundin Mima auf das große Konzert vor. Die Berliner Autorin Anke Hopfengart hat eine Vorlesegeschichte für Kinder ab vier Jahren geschrieben und illustriert, in der es um die Entdeckung des Jazz geht.

Haptisch läuft das über ein kinderhandfreundliches Format und verstärktes Papier, das auch kleinere Kinder gut halten und blättern können. Durch die Verwendung einer entsprechenden Schriftgröße ist das Buch auch für Erstleser geeignet. Ein kleines Lexikon beschreibt im Anhang humorvoll einige Begriffe aus der Jazzwelt. Es geht der Autorin um den Erstzugang zu dem „auch für Erwachsene oft als unzugänglich empfundenen Musikgenre“. Beigelegt ist eine CD mit drei kurzen Jazzstücken „zum Tanzen und Mitrasseln“, die der Saxofonist Stephan-Max Wirth für das Büchlein komponierte und mit seinem Ensemble eingespielt hat. Das Buch „Jazz im Park“ von Anke Hopfengart ist bei JARO Medien erschienen, es hat 48 Seiten und kostet 17,90 Euro.

Weiterführende Links:
JARO Medien

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-9-11-neues-buch-jazz-fuumlr-den-kindergarten/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.