ELBJAZZ 2018

Vom 2. bis 10.8.: Festival Tamburi Mundi in FreiburgTamburi Mundi

Zum neunten Mal präsentiert der Perkussionist Murat Coskun sein Festival Tamburi Mundi in der Breisgaumetropole Freiburg. Ausgehend von der Rahmentrommel hat der Schlagwerk-Spezialist ein Programm unter dem Thema „Rituals“ zusammengestellt. Heilungszeremonien der marokkanischen Sufis, Derwisch-Tänze aus Anatolien und Bektaschi-Lieder aus Kappadokien, Schamanentraditionen aus der Mongolei und der brasilianische Candomblé werden mit Jazzfacetten sowie der Musik der Renaissance und des Barock verknüpft.

Vom 2. bis 10. August hat Coskun dazu auch etliche Prominenz an die Dreisam geladen: Klarinettist Giora Feidman bestreitet ein Trio-Konzert mit dem Festivalleiter und der Ukrainerin Marina Baranova, der US-Perkussionstar Glen Velez gibt sich die Ehre und mit der Harfenistin und Sängerin Ariana Savall ist eine Größe der Alten Musik eingeladen. Letztlich werden Rituale während des Festivals auch in der Neuen Musik, etwa in Kompositionen von Steve Reich zu entdecken sein.

Weiterführende Links:
Festival Tamburi Mundi

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Yoshi Toscani

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-7-31-freiburg-tamburi-mundi/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.