psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Beim Outbeat-Festival dabei: Fred HerschFred Hersch

Das erste amerikanische Jazzfestival, bei dem lesbische, schwule, bisexuelle und transgender (LGBT) Themen im Mittelpunkt stehen, wird vom 18. bis 21. September in Philadelphia stattfinden. Unter dem Titel „OutBeat – America’s First Queer Jazz Festival“ sind über 35 Konzerte, Podiumsdiskussionen und Empfänge an verschiedenen Orten der Stadt angekündigt.

Der „New York Times“-Jazzautor Nate Chinen wird am 18. September eine Diskussion mit dem Pianisten Fred Hersch im veranstaltenden William Way LGBT Community Center moderieren, ein Konzert des Fred Hersch Trios gibt es am 19. September im Philadelphia Art Museum. Eine zweite Diskussionsrunde mit dem Schlagzeuger Bill Stewart und der Sängerin Patricia Barber findet am 20. September statt, gefolgt von einem Konzert des Bill Stewart Quartetts. Als Festival-Höhepunkt ist ein siebenstündiges Konzertereignis geplant, bei dem auch Patricia Barber und der Sänger Andy Bey auftreten werden. Der Komponist Billy Strayhorn wird mit einem besonderen Konzert geehrt. Philadelphias Bürgermeister Michael Nutter erklärte, dass mit der Ausrichtung des ersten nordamerikanischen LGBT-Jazz-Festivals die reiche und vielfältige Kultur der Stadt zum Ausdruck komme.

Weiterführende Links:
„OutBeat“

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-5-15-philadelphia-queer-jazz-festival/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.