ELBJAZZ 2018

Das Creole-Finale in RudolstadtCreole Preis

Eigentlich sollte die bundesweite Endrunde des Creole-Wettbewerbs vom 15. bis 17. Mai im Pavillon zu Hannover über die Bühne gehen. Nun finden die Konzerte zur Ermittlung der Siegerbands 2013/2014 während des TFF Rudolstadt vom 3. bis 6. Juli statt. Die Hannoveraner mussten sich als Gastgeber zurückziehen, denn die bisher mit Fördermitteln beteiligte Initiative Musik gGmbH kündigte ohne Nennung konkreter Gründe an, ihre Unterstützung für den angesehenen Wettbewerb zurückzuziehen. Nachdem die Creole-Macher beim Regierungsbeauftragten für Kultur und Medien vorstellig wurden, konnten zumindest die Preisgelder für die Gewinner gesichert werden, den Rest der Finanzierung übernimmt nun Rudolstadt.

Das größte Weltmusik- und Folkfestival Deutschlands springt einmalig als Austragungsort ein. Auf der malerischen Burgterrasse der Heidecksburg kann man während der 13 Auftritte der Finalisten aus den einzelnen Regionen der Entscheidung entgegenfiebern. Abseits der Creole-Endrunde lassen sich in der thüringischen Festivalstadt dieses Jahr Künstler erleben, die dem tiefen Instrumentenregister in allen seinen Schattierungen, vom Kontrabass bis zur Bassklarinette in einem Projektensemble huldigen. Länderschwerpunkt ist 2014 Tansania, hier hat Kurator Werner Graebner vom sansibarischen Taarab-Orchester bis zu Teamworks urbaner Tansanier mit deutschen DJs viele Facetten versammelt. Weitere Stars in Rudolstadt sind Arto Lindsay und Eddie Reader, darüber hinaus können im Festivalprogramm Entdeckungen von Japan über Tadschikistan bis Brasilien gemacht werden.

Weiterführende Links:
TFF Rudolstadt

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-4-3-rudolstadt-creole-finale/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.