ELBJAZZ 2019

Great Black Music im Pariser Cité de la MusiqueGreat Black Music

In der Pariser Cité De La Musique startet eine Ausstellung, die ein umfassendes und interaktives Bild der Musik der Schwarzen vermittelt: „Great Black Music“ zeichnet den Weg der Mandinke-Griots genauso nach wie den der Blueser am Mississippi, begleitet den Jazz von New Orleans nach Manhattan, die Yoruba-Rhythmen zum Afrobeat, erzählt die Genealogie des Samba, Reggae und HipHop sowie die Entstehung eines panafrikanischen Bewusstseins durch Klänge bis hin zur urbanen Musikszene unserer Zeit.

Geschichtlich und geografisch wird die Black Music in Hunderten von Ton- und Bilddokumenten aufgerollt, elf Stunden Hörmaterial stehen zur Verfügung und bieten die Möglichkeit zu interaktiver Erkundung. Angegliedert an die Ausstellung ist eine Sammlung seltener Musikinstrumente. Schließlich können die Besucher auch ihre Tanzfähigkeiten im HipHop, Disco und Salsa erproben. „Great Black Music“ ist bis zum 24. August zu erleben.

Weiterführende Links:
Cité De La Musique

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-3-13-paris-great-black-music/trackback/

CLOSE
CLOSE