Beim Winter Jazzfest in New York: Robert GlasperRobert GlasperDas New Yorker Winter Jazzfest expandiert weiter. Zur elften Festivalausgabe sind über 100 Bands mit mehr als 400 Musikern angekündigt. Das Festival findet vom 8. bis 10. Januar in Manhattan statt. Zu den Highlights des Festivals zählen die Veranstalter das Robert Glasper Trio, Jose James Presents „Yesterday I Had The Blues: The Music Of Billie Holiday“ und ein Benefiz-Konzert unter dem Motto „Jazz Legends For Disability Pride“, bei dem Ron Carter, Renee Rosnes, Russell Malone, Brad Mehldau, George Coleman, Benny Golson und Jimmy Cobb mitwirken.

David Murray wird drei verschiedene Bandprojekte vorstellen: Murray’s Infinity Quartet, ein Trio mit Geri Allen und Terri Lyne Carrington und ein „Clarinet Summit“, bei dem er zusammen mit Don Byron, Hamiet Bluiett und David Krakauer auftreten wird. Aus Amsterdam wird das ICP Orchestra zum Winter Jazzfest anreisen, Han Bennink wird zusätzlich in einem Duo mit Uri Caine spielen. Das Festival findet auf folgenden Bühnen in Manhattan statt: Le Poisson Rouge, Minetta Lane Theater, Judson Church, The Players Theater, Blue Note, Zinc Bar, The Bitter End, Subculture, Bowery Electric, Carroll Place und The Quaker’s Friends Meeting House.

Weiterführende Links:
Winter Jazzfest

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-11-20-new-york-winter-jazzfest/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.