psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Die Saga vom Esbjörn Svensson TrioAm 17. Juni erschienen: 'Die Saga vom Esbjörn Svensson Trio'„Die Saga vom Esbjörn Svensson Trio ist die Geschichte von drei Enthusiasten, die sich mit dem Erreichten nicht zufrieden gaben, hartnäckig weiterkämpften, ohne Rücksicht darauf, ,was die Leute hören wollen‘ oder ,was die Plattenfirma will‘. Die Story vom Esbjörn Svensson Trio zeigt, dass alles möglich ist – für den, der zum vollen Einsatz bereit ist.“ Eine Aussage, mit der der schwedische Autor Hans-Olov Öberg in die Band-Biografie „Die Saga vom Esbjörn Svensson Trio“ einsteigt. Darin geht er chronologisch vor: vom Einstiegsabschnitt „Die ersten Jahre“ über „Die Reise kann beginnen“ und „Der Durchbruch“ bis hin zu „Etabliert“. Detail- und kenntnisreich beschreibt Öberg das Phänomen e.s.t., das zwar ohne seinen „Bandleader“, dem am 14. Juni 2008 bei einem Tauchunfall tödlich verunglückten Pianisten Esbjörn Svensson, nicht zu erklären ist, aber erst durch die Freundschaft der drei Musiker international erfolgreich werden konnte.

„Wir aus Skultuna waren stolz auf unsere Jungs“, schreibt Öberg in seiner Einleitung, „wir verfolgten ihre Karriere mit Spannung und bildeten uns etwas darauf ein, wenn Esbjörn und die Band in Zeitungen wie ,Orkesterjournalen‘, ,Dagens Nyheter‘, ,Svenska Dagbladet‘ und bald auch im prestigeträchtigsten Jazzmagazin der Welt, dem ,Downbeat‘, auftauchten. Ich begann davon zu träumen, eines Tages ein Buch über die großartigen Erfolge der Band aus dem kleinen Skultuna zu schreiben. Vielleicht mit dem Erscheinungsdatum 2029, wenn wir, der Jahrgang 1964, das Pensionsalter erreicht haben würden.“ Die Bekanntschaft Öbergs mit Svensson und dem Drummer Magnus Öström macht diese e.s.t.-Biografie lesenswert: Wenn die Fakten sich mit persönlichen Erlebnissen mischen, wenn gleichsam hinter die Fassade des e.s.t.-Erfolgs geblickt wird und der Vorhang vor der offiziellen Bandgeschichte gelüftet wird, dann bekommt der Leser ein anderes Bild von den drei Freunden Esbjörn, Magnus und Dan Berglund und ihrem gemeinsamen „Jazz“-Piano-Trio. Am 17. Juni ist Öbergs 216-seitige „Die Sage vom Esbjörn Svensson Trio“ (edel Books) auf Deutsch erschienen und kostet im Buchhandel 19,95 Euro.

Weiterführende Links:
„Die Sage vom Esbjörn Svensson Trio“

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-7-18-buch-esbjoern-svensson-trio/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.