psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

„Alemanha Encantada“„Alemanha Encantada“Wenn ab heute hierzulande wieder die Jecken unterwegs sind, lohnt sich auch ein Blick nach Brasilien: Wie das Goethe-Institut vermeldet, wird Deutschland beim Karneval von Rio de Janeiro Thema sein. Die Sambaschule Unidos da Tijuca will die Geschichte „Alemanhas“ in sage und schreibe fünf Akten erzählen, während sie sich über die 700 Meter lange Paradestrecke des Sambódromo bewegt. Die Akteure werden sich als germanische Götter, Maschinen, Dichter, Aschenputtel und Schneewittchen verkleiden. Tänzerischer Programmpunkt soll unter anderem ein „Schwarzwälder Kirschtorten-Ballett“ sein, auch überlebensgroße Playmobilfiguren werden eine Rolle spielen.

Die Geschichte, die der Regisseur und ehemalige Flugbegleiter Paulo Barros als „populäre Oper“ bezeichnet, zentriert sich um den Donnergott Thor, der von Odin nach Deutschland geschickt wird und dort durch die Jahrhunderte spaziert. Der Höhepunkt: das Aufeinandertreffen brasilianischer und deutscher Kultur, das bei Sauerkraut und Bier gefeiert wird. Wir sind auf die Reaktionen der 80.000 Zuschauer auf „Alemanha Encantada“ gespannt! Das Spektakel ist zugleich Auftakt des „Deutschland-Jahrs“ in Brasilien 2013/14, das offiziell im Mai eröffnet wird.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-2-7-rio-verzaubertes-deutschland/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.