Girls In AirportsAuf der Danish Night in bremen: Girls In AirportsZum neunten Mal findet vom 24. bis 27. April 2014 die jazzahead! in Bremen statt. Gerade bekanntgegeben wurde das sogenannte Showcase-Festival, das an den vier jazzahead!-Tagen in vier Modulen ausgetragen wird. Partnerland im kommenden Jahr ist Dänemark. Diesem skandinavischen Land ist auch die „Danish Night“ gewidmet, die die jazzahead! 2014 eröffnen wird. Die Messeorganisatoren werfen mit diesem Abend ein Schlaglicht auf die junge, vitale Jazzszene in Dänemark – unter anderem mit dem Quintett Girls In Airports, mit Phronesis und der 26-köpfigen Big Band Blood Sweat Drum & Bass. Als vielbeschworene Leistungsschau des Jazz aus Deutschland findet erneut die „German Jazz Expo“ statt. „Zum Teil sind das Bands um Musiker, die schon in anderen Formationen durch große Qualität aufgefallen sind, wie zum Beispiel die Gruppen CNIRBS, bartmes oder auch das Vokalensemble SLIXS“, so der künstlerische Leiter der jazzahead!, Uli Beckerhoff.

Die Vielsprachigkeit der europäischen Szene hat das „European Jazz Meeting“ im Blick: mit Konzerten von Nils Wogram Root 70 & Strings, vom Trio Kapok aus Holland, vom Colin Vallon Trio aus der Schweiz und Kompost 3 aus Österreich. Bekannte Namen gibt es auch bei der „Overseas Night“ zu erleben: Charnett Moffett aus den USA führt zum Beispiel sein Kontrabass-Solo-Programm auf, der einstige Pianist von Avishai Cohen, Shai Maestro, kommt mit seinem Jazz-Piano-Trio nach Bremen und der Saxofonist Jacques Schwarz-Bart bringt sein neues „Jazz Racine Haiti“-Projekt auf die Bühne. Das komplette Programm des Showcase-Festivals gibt es auf der jazzahead!-Website im Internet.

Weiterführende Links:
jazzahead!

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-12-19-bremen-jazzahead/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.