psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Vision Perception Friction Symposium in Heidelberg: Vision Perception FrictionDer auch für Jazz thing schreibende Autor Christian Broecking organisiert zum zweiten Mal ein Symposium im Rahmen des Festivals Enjoy Jazz, das 2013 noch bis zum 16. November in der Region Rhein-Neckar stattfindet. Am 8. und 9. November gibt es in den Räumen des „Heidelberg Center For American Studies“ (HCA) die Vortragsveranstaltung Vision, Perception, Friction – How Jazz Became Art And Attack(ed). A Transatlantic Dialogue“. ”Sixty years ago, Joachim-Ernst Berendt’s ’Das Jazzbuch’ came out for the first time, Stan Kenton and Ella Fitzgerald were featured in cover stories of Der Spiegel, and Die Zeit called Jazz ’the most interesting phenomenon of recent music history’”, so die Veranstaltungsankündigung – und weiter heißt es: ”Six decades later, distinguished experts, artists, and journalists will meet for an international symposium in Heidelberg to explore how the image of jazz has changed on both sides of the Atlantic. Which formats of presentation in journalism and academics seem to be adequate for the genre today? How do artists deal with the changing forms of production and reception? And to what extent can they determine the discussion about and the reception of their works?”

Als Referenten wurden unter anderem eingeladen: Olivier Senn von der Musik-Hochschule Luzern, der über „Transatlantic Encounters @ The Willisau Jazz Festival“ spricht, Christine M. Merkel von der Deutschen UNESCO-Kommission in Bonn, die über „Jazz And Globalization“ referiert, und Berndt Ostendorf aus München, der über „Growing Up In The Fifties: Jazz, The Cold War, And The Birth Of American Studies“ redet. Nicht nur aus Jazz-thing-Perspektive interessant: die Vorträge von Götz Bühler, „Revisited – European Jazz Legends“, in dem er über unsere neue Reihe „European Jazz Legends“ spricht, und von Arne Reimer mit der geradezu selbsterklärenden Überschrift „American Jazz Heroes: How German Journalism Pays Tribute To American Culture“. Alle Infos zur Tagung auf der Site vom HCA.

Weiterführende Links:
HCA

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-10-24-jazz-thing-beim-symposium-vision-perception-friction/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.