psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

KLAENG-FestivalDas vierte KLAENG-Festival vom 21. bis 23. Oktober im Kölner SubwayVon dem Erfolg ihres Herbst-Festivals waren die sieben KLAENG-Kollektivisten Pablo Held, Robert Landfermann, Jonas Burgwinkel, Niels Klein, Frederik Köster, Tobias Christl und Tobias Hoffmann wohl auch selbst überrascht. Gleich zur ersten Ausgabe 2010 strömte jedenfalls das Kölner Publikum ins altehrwürdige Subway, um sich von verschiedenen Acts von und mit den Gründern des Jazzkollektivs Köln unterhalten zu lassen. 2013 steht nun die vierte Ausgabe dieses Festivals an: wieder im Subway und erneut drei Abende lang, vom 21. bis 23. Oktober. „Wir sieben haben das Subway in seiner aktiven Zeit als Jazzclub überhaupt nicht miterlebt“, erzählt der Bassist Landfermann schmunzelnd, „wir kennen es nur aus dem Fernsehen: von den Konzertmitschnitten, die nachts im WDR liefen. Für unser Vorhaben war es aber der beste Ort, weil wir im Subway etwas Neues starten konnten, das auf etwas Altem fußt.“

Das Programm des vierten KLAENG-Festivals ist wieder in kollektiver Zusammenarbeit entstanden. Nach mehreren Treffen und längeren Diskussionen haben sich die sieben Kollektivisten unter anderem auf Christian Lillingers Grund, auf Tobias Christls Wildern, das Trio Chisholm/Nabatov/Burgwinkel, Peter Kahlenborns Vesica Pisces und die Bastian Stein Group mit Niels Klein geeinigt. Einen besonderen Augenmerk legt Landfermann auf das Klavier-Solo-Konzert von John Taylor: „Als Professor für Jazz-Piano an der Hochschule hat er viele Pianisten nach Köln gelockt und deshalb das Musikleben in der Stadt entscheidend geprägt. John ist die perfekte Wahl, um uns auch mit dem diesjährigen Festival in die Geschichte der Jazzstadt Köln einzureihen.“ Zudem hat Landfermann Neues zu berichten. Zum einen soll das Festival Summer-KLAENG, das im Juni 2013 als Open-Air-Veranstaltung im Kölner Odonien Premiere hatte, regelmäßig stattfinden. Und zum anderen wird unter dem Dach des KLAENG-Kollektivs in Kürze ein Label an den Start gehen. „Mit vier Veröffentlichungen wollen wir den Anfang machen, möglichst noch in diesem Jahr“, so Landfermann: „mit Tobias Christls Band Wildern und mit Tobias Hoffmann, mit dem Kontrabass-Quartett BASZ und meinem Tiefgang-Projekt.“ Infos über KLAENG und das Festival im Subway gibt es auf der Kollektiv-Site im Internet.

Weiterführende Links:
KLAENG

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-10-10-koeln-klaeng-festival/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.