Toots ThielemansIm Jazz@Lincoln Center: Toots ThielemansAm 29. April hat der Mundharmonika-Virtuose Jean-Baptiste „Toots“ Thielemans seinen 90. Geburtstag gefeiert. Doch der sympathische Belgier hat sich nicht nur in Europa einen Namen als Jazzmusiker gemacht, sondern auch in den USA, wo er im Laufe seiner langen Karriere mit vielen Größen gespielt hat – wie zum Beispiel mit Miles Davis, Quincy Jones, Benny Goodman, Ella Fitzgerald und Jaco Pastorius. Deshalb liegt es nahe, dass dem im hohen Alter noch immer rüstigen Thielemans, der auch „NEA Jazz Master“ ist, im Mutterland des Jazz zum Geburtstag gratuliert wird. Am 28. und 29. September gastiert er im Rose Theater im New Yorker Jazz@Lincoln Center. Mit ihm auf der Bühne sind dann unter anderem Kenny Werner, Eliane Elias, Marc Johnson sowie Ivan Lins – und als ganz besonderer Gast hat sich Herbie Hancock angekündigt.

In den vergangenen Jahren war Abdullah Ibrahim nur selten in Nordamerika bei Konzerten zu erleben. Doch am 8. September reist der südafrikanische Pianist nach Kanada, um beim Guelph Jazz Festival ein Solo-Konzert zu spielen. Weitere Acts beim Festival sind unter anderem Colin Stetson, Jenny Scheinman & Myra Melford, Darius Jones & Matthew Shipp und Nils Petter Molvær.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Ron van der Kolk/Creative Commons

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-8-23-news-toots-thielemans-abdullah-ibrahim/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.