ELBJAZZ 2018

Enrico Rava Stefano BollaniBei Raumklänge in Wasserburg: Enrico Rava und Stefano BollaniEin neues, kleines Festival geht an den Start: Nico’s Jazzfest innerhalb der Veranstaltungsreihe „Raumklänge“ im malerischen Schloss Guttenberg in Wasserburg am Inn, noch bis 20. Mai. „Dies in Erinnerung und Anknüpfung an die Jazz-Konzerte, die Nico Forster vor einigen Jahren auf Guttenburg mit viel Erfolg veranstaltete“, so die Veranstalter auf der Festival-Website. „Das erste Jazzfest wird thematisch geprägt von der Musik des Mittelmeer Raums, sei es der arabische Raum, seien es Anklänge italienischer Musik. Es sind die Länder, wo das Geschichten-Erzählen so wichtig ist.“

Den Anfang macht das Pergolesi Project, ein Quartett mit der Sängerin Maria Pia De Vito, der Cellistin Anja Lechner, dem Pianisten François Couturier und dem Schlagzeuger Michele Rabbia, das sich mit der Musik des italienischen Komponisten Giovanni Pergolesi (1710 – 1736) auseinander setzt. Weiter geht es mit dem Quartett des Oud-Virtuosen Anouar Brahem, das nach Verbindungen zwischen improvisierter Musik und den Klängen Nordafrikas sucht. Nach zwei Workshops am Freitag mit De Vito und dem Bassklarinettisten Klaus Gesing steht dann am Samstag Abend das italienische Duo Enrico Rava und Stefano Bollani auf der Bühne. Für Rava ist Bollani „vielleicht der begabteste Pianist seit Art Tatum“, während der Trompeter wiederum Mentor für den gut 35 Jahre jüngeren Pianisten ist. Sämtliche Infos auf der Festival-Site im Internet.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-5-17-wasserburg-nicos-jazzfest/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.