ELBJAZZ 2018

Vision FestivalDas 17. Vision Festival in New YorkDas Vision Festival findet in diesem Jahr vom 11. bis 17. Juni in Brooklyn, New York, statt. Unter dem Motto „This Time Freedom“ sind unter anderem Sonny Simmons, Kneebody, Mark Dresser, Rudresh Mahanthappa, Hamid Drake, Dave Burrell, Marshall Allen, Henry Grimes, Sheila Jordan, Pheeroan akLaff, Reggie Workman, Andrew Cyrille, Oliver Lake, Matthew Shipp, Joelle Leandre, Nicole Mitchell, Kidd Jordan und Charles Gayle angekündigt. Das Indie-Label AUM Fidelity feiert am 12. Juni mit den Bands von William Parker, Darius Jones und David S. Ware sein 15-jähiges Bestehen.

Die Saxofonistin Ingrid Laubrock, die in diesem Jahr auch „Improviser in Residence“ der Stadt Moers ist, wird beim 17. Vision Festival mit ihrer Band Anti-House auftreten. Für sein Lebenswerk wird Joe McPhee mit einem eigenen Konzertabend ausgezeichnet. Der afroamerikanische Saxofonist wohnt im Staat New York, eine seiner Bands heißt Survival Unit. Momentan komme erschwerend hinzu, dass die ökonomischen Bedingungen und deren Konsequenzen in den USA nicht mehr zu ertragen seien, den Rassismus bezeichnet McPhee als ein Symptom dafür. McPhee hat 18 Jahre lang in einer Fabrik gearbeitet, um seine Musik zu finanzieren und reisen zu können. „He consistently chooses equality over hierarchy. He has spread across the world the message of a pure tone, an organic intensity of melody and rhythm, and an innate understanding of the balance of sound and space,” heißt es in der Laudatio.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-3-29-new-york-vision-17/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.