ELBJAZZ 2018

Komponist Charles TolliverFührt "African Brass" in Frankfurt und New York auf: Charles TolliverUnd weiter geht es mit den Feierlichkeiten zum Jubiläum des einst so wichtigen Labels Impulse! Records. Aus den über 300 LPs, die von Impulse! veröffentlicht wurden, sind anlässlich des 50-jährigen Jubiläums bereits 30 auf 15 CDs wiederveröffentlicht, darunter neben Archie Shepps „For Losers“ und „Kwanza“ auch Aufnahmen mit Duke Ellington, Coleman Hawkins und Art Blakey. Und nicht nur das 42. Deutsche Jazzfestival Frankfurt vom 27. bis 29. Oktober hat das Impulse!-Jubiläum zum Festival-Thema gemacht.

Auch Jazz At Lincoln Center feiert mit: Fast zeitgleich, am 28. und 29. Oktober, wird es im New Yorker Rose Theatre eine Wiederaufführung von John Coltranes vor 50 Jahren enstandenem Werk „Africa Brass“ geben (zugleich auch Coltranes erste Impulse!-Aufnahme). Frankfurt hat in diesem Fall sogar die Nase vorn: Die bei beiden Events von Charles Tolliver arrangierte und dirigierte „Africa Brass“-Version wird am 27. Oktober mit Archie Shepp und der hr-Bigband beim Deutschen Jazzfestival zu sehen sein. An den beiden darauffolgenden Tagen wird Charles Tolliver dann in New York das „African-American Legacy Project“ des einstigen Coltrane-Bassisten Reggie Workman dirigieren.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Jimmy Katz

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-9-8-50-jahre-africa-brass-2/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.