ELBJAZZ 2018

ThessalonikiWOMEX-Gastgeberstadt in 2012: Thessaloniki in GriechenlandNach dreijähriger Residenz in Kopenhagen geht die Weltmusikmesse WOMEX ab 2012 wieder auf Wanderschaft. Zunächst wird sie in der nordgriechischen Metropole Thessaloniki stattfinden. Damit ist das Branchentreffen erstmals in Südosteuropa und zudem an einer historischen Schnittstelle zwischen Mittelmeer- und Balkankulturen, zwischen Orient und Okzident zu Gast. Man darf vermuten, dass die WOMEX-Verantwortlichen mit der Wahl von Griechenlands kultureller Hauptstadt auch ein integratives Zeichen im Hinblick auf die schwierige wirtschaftliche Lage des Landes setzen wollen.

2013 kehrt der Messe-Tross dann wieder in nördlichere Gefilde zurück, um den Event im walisischen Cardiff auszurichten. Auch diese Entscheidung hat unter anderem einen wirtschaftlichen Beweggrund und wird dafür sorgen, dass eine musikalisch bislang wenig wahrgenommene Region mehr Beachtung finden wird. Niemand geringerer als Hon Carwyn Jones, First Minister von Wales, freut sich: „WOMEX ist eine großartige Gelegenheit, die wichtigste Weltmusik auf eine walisische Bühne zu bringen und ebenso diesen Marktzweig in unserem Land nachhaltig zu entwickeln.“ Er sieht in der Ausrichtung die Chance, dass sich das Profil der walisischen Musiktradition neben den etablierteren Klängen der anderen keltischen Nachbarn schärfen kann.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-9-29-womex-thessaloniki-amp-cardiff/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.