ELBJAZZ 2018

Buch Der Zornige BaronBuch über Charles Mingus: Der zornige BaronEine neue wissenschaftliche Studie über Charles Mingus: „Der zornige Baron – Das Prinzip Diskontinuität im Leben und konzeptkompositorischen Schaffen des Charles Mingus Jr.“ von Hans-Joachim Heßler, erschienen im UDM Verlag. Auf 550 Seiten versucht der Autor bislang wenig untersuchte Aspekte aus dem Leben und Werk des Bassisten und Bandleaders (1922-1979) nächer zu beleuchten. Sein Ziel ist es, den musikwissenschaftlichen Forschungsstand über Mingus zu erweiteren: „Die Lyotard’sche These, im Moment des Widerstreits der Diskurse gebe sich der instabile Zustand des Gefühls zu erkennen, wird mittels verschiedener Werkanalysen, wissenschaftlicher und subjektiver Quellen intersubjektiv verifiziert“, heißt es in der Pressemitteilung des Verlags. Zudem wagt sich Heßler nicht nur an eine sozialpsychologische Analyse von Mingus‘ Kindheit und Jugend, sondern beschreibt auch Mingus‘ Personalstil vor dem Hintergrund der verschiedenen musikalischen und soziokulturellen Einflüsse. „Der zornige Baron – Das Prinzip Diskontinuität im Leben und konzeptkompositorischen Schaffen des Charles Mingus Jr.“ (ISBN 978-3-942677-00-4) ist ab sofort im Buchhandel für 28,90 Euro zu bekommen.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-7-21-buch-der-zornige-baron/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.