psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Jazz IconsFragt man zehn selbst ernannte Jazzologen nach ihren persönlichen Top 8 der repräsentativsten Protagonisten, kommen höchstwahrscheinlich zehn erheblich voneinander abweichende Ergebnisse zustande. Insofern keine leichte Aufgabe, mit einem Titel über Jazz-Ikonen es allen recht zu machen. Peter Bölke, 75-jähriger (Musik-)Journalist aus Hamburg, der bereits den „Roads Of Jazz“-Bildband verantwortete, schafft diesen Spagat: Mit „Jazz Icons“ (edel) erscheint nun ein weiteres earBOOK, also ein aufwändig gestalteter Fotobildband im Großformat, kombiniert mit themenbezogenen Musik-CDs.

Auf 156 Seiten werden Louis Armstrong, John Coltrane, Billie Holiday, Miles Davis, Dizzy Gillespie, Coleman Hawkins, Sonny Rollins und Dave Brubeck in Bild, Text und Ton detailliert vorgestellt. Bölke führt unterhaltsam durch die jeweiligen Biografien und beleuchtet gegenseitige Einflüsse und Querverbindungen der Jazzszene. Auf den acht beiliegenden CDs ist ein repräsentativer Querschnitt des musikalischen Schaffens der Künstler zum begleitenden Hören zusammengestellt. Und mit den 145 Fotografien werden die Sinne somit auf dreifache Weise angeregt. „Jazz Icons“ gibt’s ab sofort im Buchhandel und kostet 49,95 Euro.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-3-24-earbook-jazz-icons/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.