ELBJAZZ 2019

Jazz At Lincoln CenterExpandiert nach Doha: Jazz At Lincoln Center

Jazz At Lincoln Center (JALC) hat eine enge Zusammenarbeit mit der Luxushotel-Kette St. Regis bekanntgegeben. Für April 2012 ist die Eröffnung eines Clubs in Doha, Katar, geplant. Der mit 120 Plätzen ausgestattete Club wird wie der am Columbus Circle in New York gelegene Dizzy’s Club Coca Cola eingerichtet und ausgestattet werden, er wird in einem eine Milliarde Dollar teuren Hotelneubau unterkommen und eine Panoramablick über den Persischen Golf bieten. Der Geschäftsführer von JALC, Adrian Ellis, teilte mit, dass in den kommenden fünf Jahren vier weitere Jazz-Clubs in St. Regis-Hotels geplant seien.

Dabei sei das finanzielle Risiko für JALC gering, da St. Regis oder private Sponsoren die Kosten tragen würden. So sei bei dem Club in Doha, der Jazz At Lincoln Center Doha heißen soll, ein privater lokaler Sponsor mit 20 Millionen Dollar engagiert. Ellis erwartet aus der Zusammenarbeit, bei der JALC für die Programmierung zuständig sei, einen jährlichen Überschuss von 1,5 Millionen Dollar, der in das Jazz-Ausbildungsprogramm von JALC fließen soll.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-12-1-expandiert-jazz-at-lincoln-center/trackback/

CLOSE
CLOSE