psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

WorldtronicsVom 30.11. bis 4.12. in Berlin: WorldtronicsDas alljährliche Festival für die Zukunft der elektronischen Musik aus aller Welt, Worldtronics, steigt dieses Mal vom 30. November bis 4. Dezember im Berliner Haus der Kulturen der Welt. Im Brennpunkt stehen unter anderem die aktuellen Szenen Skandinaviens und Ghanas. Aus dem nördlichen Europa kommen Vertreter des neuen Genres Skweee, das Synth-Melodien und -Basslinien mit Funk und Soul kombiniert. Ghana stellt mit den Protagonisten Appietus, Kwaw Kesse und Bradez seine lebendige Hiplife-Szene vor.

Des weiteren geben sich südamerikanische Acts zwischen Dubsteppern, wie zum Beispiel Super Guachin, und afro-kolumbianischen Club-Veteranen, wie etwa Sidestepper, die Ehre. Geplant ist außerdem die Aufführung einer Auftragskomposition, die gemeinsam mit dem Berliner Club Tresor umgesetzt werden soll. Parallel zu den Konzertabenden findet die Konferenz „Postcolonial Piracy“ statt, bei der die Thematik der modernen, globalisierten Kultur-Piraterie im Fokus steht, die in einen Kontext von Parametern wie Ästhetik, Originalität und Autorenschaft gesetzt wird.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-10-6-berlin-worldtronics/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.