ELBJAZZ 2018

Freiburg HochschuleIn Freiburg gestartet: Hochschule für Kunst, Design und Populäre MusikIn Freiburg ist nach langer Vorbereitungszeit die neue Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik gestartet. Die Jazz- und Rockschulen haben sich dafür mit der Freien Hochschule für Grafik-Design und Bildende Kunst zu einer privaten Hochschule zusammengeschlossen. Das baden-württembergische Wissenschaftsministerium hat die neue Uni mittlerweile akkreditiert: die Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik hat einen Fachhochschulstatus. Zunächst sind 80 Studierende in den drei Bachelor-Studiengängen Bildende Kunst/Freie Malerei/Grafik, Integrierte Gestaltung und Rock/Pop und Jazz geplant, bis 2015 soll für 315 pro Jahr aufgestockt werden. Nicht nur für die 1986 gegründeten Jazz- und Rockschulen, die bisher in Sachen Bachelor mit Berklee und Newpark kooperiert haben, bedeutet das eine große Aufwertung, auch die Freie Hochschule konnte bislang keinen anerkannten akademischen Abschluss anbieten. Die Gebühren für die Bafög-geförderten Studiengänge betragen monatlich für den Studienschwerpunkt Musik 515 Euro, für Kunst und Design 475 Euro, die Landesförderung soll pro Bachelorstudent bei 1.400 Euro liegen. Für Lehrkörper und Verwaltung seien 70 Angestellte geplant.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-10-20-freiburg-neue-hochschule/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.