Dwight TribleDwight TribleAnlässlich des zehnjährigen Bestehens von Gondwana Records veröffentlicht das Label jetzt zwei exklusive Vinyl-Eps von The Gondwana Orchestra. Bei der Alice-Coltrane-Hommage „Journey in Satchidananda & Blue Nile“ handelt es sich um eine bereits 2015 veröffentlichte EP, die jedoch längst vergriffen war.

Die zweite Jubiläumsveröffentlichung „Colors“ von The Gondwana Orchestra featuring Dwight Trible ist ein Tribut an Pharoah Sanders. Bei den Stücken „Colors“, „The Creator Has a Master Plan“, „Love is Everywhere“ und „You‘ve Got to Have Freedom“ sind der Pianist Taz Modi, Bassist Gavin Barras, Jon Scott, Schlagzeug, Rachel Gladwin, Harfe, Matthew Halsall, Trompete, und der grandiose Spiritual-Jazz-Sänger Dwight Trible zu hören. Bandleader Matthew Halsall und Dwight Trible lernten sich 2015 beim südafrikanischen Joy of Jazz Festival kennen. Dwight Trible stammt aus L.A. und blickt auf eine über 40-jährige Karriere zurück, er war eng mit Horace Tapscotts Pan Afrikan Peoples Arkestra verbunden und Pharaoh Sanders engagierte ihn einst selbst für die Re-Interpretation seines großen Klassikers aus der Zeit mit Leon Thomas, „The Creator Has a Master Plan“, der nun auch auf dieser EP in einer neuen Fassung vorliegt.

Zusätzlich zu den Vinyl-Veröffentlichungen finden anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Labels am 3. November Live-Konzerte mit Gondwana-Künstlern im Säälchen Berlin statt. Mit dabei sind Portico Quartet, Mammal Hands, STUFF und Matthew Halsall & The Gondwana Orchestra.

Wir verlosen je eine Vinyl-LP von „Journey In Satchidananda & Blue Nile“ und „Colors: (A Tribute To Pharoah Sanders)“. Schickt uns bitte bis zum 30. August eine Mail an redaktion@jazzthing.de – mit der Info, welches der beiden Alben ihr bei einem Gewinn bekommen möchtet, und ein paar Sätzen über unseren wöchentlichen Jazz thing Newsletter. Viel Erfolg!

Weiterführende Links:
www.gondwanarecords.com

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter Gewinnen, News

CLOSE
CLOSE