psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Winther / Bergonzi / Aman / Mogensen

Tetragonz

(Stunt/New Arts Int.)

Winther / Bergonzi / Aman / Mogensen – Tetragonz (Cover)Carl Winther ist der Sohn des 2011 verstorbenen Trompeters Jens Winther und Bruder der bekannten Sängerin Malene Mortensen. Im heimischen Dänemark ist dieser Musiker eine echte Hausnummer mit internationaler Reputation. Dazu passt auch, dass er mit der amerikanischen Tenorsaxofon- und Dozentenlegende Jerry Bergonzi gemeinsame Sache macht. Verstärkt um Bassist Johnny Aman und Schlagzeuger Anders Mogensen spielen die Männer eine höchst innig intensive, dampfende Musik, die sich im Opener (dem Titelstück) und auch sonst das eine oder andere Mal am Coltrane Quartet orientiert. Melodisch-harmonisch bewegt sich dieser Vierer aber auch auf anderen Pfaden, etwa im leicht düsteren, verschlungenen „Somewhere“, den verschatteten Balladen „Neverland“ und „Gabriella“ sowie im rhythmisch-thematisch verwegenen „Triotone“. Originell mag dieses Album nur in Maßen sein, was anhand der Darbietung aber nicht weiter ins Gewicht fällt.

Text
Ssirus W. Pakzad
, Jazz thing 99

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/winther-bergonzi-aman-mogensen-tetragonz/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.