Toumani Diabaté – Kôrôlén

Thomas Dutronc

Frenchy

(Blue Note/Universal)

Thomas Dutronc – Frenchy (Cover)Mit dem legendären Citroen DS zeigt sich der französische Gitarrist und Sänger auf dem Cover von „Frenchy“ absolut stilsicher. Und nichts anderes ist auch vom Sohn von Françoise Hardy und Jacques Dutronc zu erwarten, verpflichten diese Namen doch einfach dazu, guten Geschmack zu dokumentieren. Aber so ganz lässt sich Thomas Dutronc dann doch nicht einspannen und sitzt, anstatt hinter dem Lenkrad, lieber auf dem Dach der Ikone. Eine Unangepasstheit, die er aber nur sehr zart in seiner Musik realisiert, interpretiert er doch beliebte Chanson- und Jazz-Klassiker wie „C‘est Ci Bon“, „Autumn Leaves“, „La Vie En Rose“ und „Petite Fleur“ auf meist traditionelle Art im swingenden Popstil, beweist aber mit Daft Punks „Get Lucky“ auch ein Interesse an Zeitgenössischem. Das ist fraglos alles sehr gut umgesetzt. Doch so richtig mitreißend ist es erst, wenn Iggy Pop, Billy Gibbons von ZZ Top, Youn Sun Nah und Diana Krall einsteigen und die Stücke veredeln.

Text
Olaf Maikopf
, Jazz thing 133

Veröffentlicht am unter Reviews