Bezau Beatz 2019

Rigmor Gustafsson

Come Home

(ACT/edel)

Rigmor Gustafsson – Come Home (Cover)Premiere für Rigmor Gustafsson! „Come Home“ ist die erste Einspielung der schwedischen Sängerin für das ACT-Label, die nicht das Wort „You“ im Titel trägt. Der Hobbypsychologe vermutet: Die Skandinavierin denkt auch mal an sich und besinnt sich mit ihren langjährigen Begleitern Jonas Östholm (Klavier), Martin Höper (Bass) und Chris Montgomery (Drums) auf das, was sie groß gemacht hat: ihre unfassbar präzise Stimme, die mühelos Vertracktheiten wie Kate Bushs „Wuthering Heights“ oder Joni Mitchells „Big Yellow Taxi“ zu bewältigen weiß, und ihre Kompositionsgabe, die bei aller Popaffinität nie die harmonischen und melodischen Herausforderungen scheut. Jede Wette: Bei Songs wie „Take A Turn“ oder dem im Vocalesestil gehaltenen „Enjoy The Day“ würden sich andere die Zunge verknoten. Gustafsson kommt wieder ein Stück weit heim zum Jazz.

Text
Josef Engels
, Jazz thing 128

Veröffentlicht am unter Reviews