psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Philipp van Endert Trio

Presence

(JazzSick/in-akustk)

Philipp van Endert Trio – Presence (Cover)Mit Album Nummer vier zeigt dieser Dreier einmal mehr, was für ein formidables Team es doch im Laufe der Jahre des gemeinsamen Zusammenspiels geworden ist. Aufgenommen während ihrer Tour im letzten Jahr, ist „Presence“ ein Meisterstück in Sachen geschmackvollem Gitarren-Jazz. Auch wenn man die beiden Mitstreiter von Saitenkünstler Philipp van Endert hier genauso ins Rampenlicht rücken muss. Zusammen mit den Zutaten von Bassist André Nendza und Schlagzeuger Kurt Billker nämlich verknüpfen sich die fein schwingenden, ästhetischen Gitarrenlinien zu Stücken Musik, die harmonisch und melodisch interessante Geschichten zu erzählen wissen, ohne sich dabei irgendwo anzubiedern. Und die durch die schottische Boyband Bay City Rollers in den 1970ern so richtig populär gewordene Nummer „I Only Want To Be With You“ gibt es hier als kitschfreie, einfach schöne Ballade als Rausschmeißer aus diesem Album zu hören. Ein gelungener Einfall.

Text
Christoph Giese
, Jazz thing 104

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/philipp-van-endert-trio-presence/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.