ELBJAZZ 2018

Nguyên Lê & Ngo Hong Quang

Ha Noi Duo

(ACT/edel)

Nguyên Lê & Ngo Hong Quang – Ha Noi Duo (Cover)Mit seinem ersten Exklusivkünstler eröffnet das Label ACT den Veröffentlichungsreigen zu seinem 25-jährigen Jubiläum. Dafür begibt sich der in Paris geborene Gitarrist Nguyên Lê erneut auf die Suche nach seinen vietnamesischen Wurzeln. Diesmal aber, im Duett mit dem Sänger und Multiinstrumentalisten Ngo Hong Quang, liefern vornehmlich Eigenkompositionen die Grundlage für Lês Vision eines „Asia without borders“. Gelegentlich ergänzt durch Paolo Fresus Trompete, Prabhu Edouards Tablas und urbane Drum-Loops erkunden der Gitarrist und sein stimmlich enorm flexibler Counterpart an vietnamesischer Laute, Fidel und Maultrommel ihre Blues- und Pop-Gemeinsamkeiten. Das Ergebnis: keine schnöde Weltmusik, sondern eine organische Fusion. Der Reis ist heiß!

Text
Josef Engels
, Jazz thing 117

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/nguyen-le-ngo-hong-quang-ha-noi-duo/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.