MSM Schmidt

Utopia

(Laika/Rough Trade)

MSM Schmidt – Utopia (Cover)Ein wenig utopisch klingt es schon, dass ein Sachbearbeiter einer Versicherung von der Weser am heimischen Keyboard und mit einem Computer-Programm Musik kreiert, diese zu den Fusion-Cracks Jimmy Haslip und Mitchel Forman schickt, die dann an den Arrangements feilen, bis die so weit sind, um mit Spitzenmusiker aufgenommen zu werden. Michael Schmidt alias MSM Schmidt lebt dieses „Utopia“ schon seit 15 Jahren. Und sein Jazz-Rock klingt dabei noch immer frisch und abwechslungsreich und steckt voller packender Rhythmen und auch Überraschungen. Denn neben großen Namen der Jazzszene wie Till Brönner, Wolfgang Haffner, Rick Braun, Vinnie Colaiuta oder Jeff Lorber hat Schmidt auch den Geiger Charlie Bisharat und den aus Israel stammenden Gitarristen Oz Noy eingeladen, die für exotische Momente in der kraftvollen Musik sorgen. Wer Fusion-Jazz mag, darf mit Genuss zugreifen.

Text
Christoph Giese
, Jazz thing 109

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/msm-schmidt-utopia/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.