psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Marina & The Kats

Wild

(O-Tone/edel)

Marina & The Kats – Wild (Cover)Marina Zettl ist eine Frau, die in den vergangenen Jahren vieles ausprobiert hat. Singer-Songwriter-Miniaturen in deutscher Sprache oder anspruchsvoller englischsprachiger Pop. Vieles swingte schon zu jener Zeit, gelegentlich trat sie auch mit einem Pianotrio im Rücken auf. Nun scheint die ausgebildete österreichische Jazzsängerin mit der pfiffigen und intonationssicheren Stimme aber tatsächlich ihre Bestimmung gefunden zu haben, und die liegt näher bei ihren Wurzeln, als sie sich das noch vor einiger Zeit eingestehen mochte. Zusammen mit Dauerpartner Thomas Mauerhofer an der Gitarre und Bassist Peter Schönbauer unterhält sie Marina & The Kats. Ihr erstes Album „Small“ brachte der „kleinsten Bigband der Welt“ 2015 endlich den erhofften Durchbruch. Nun legen die Katzen mit „Wild“ nach. Dabei kredenzen sie einen Cocktail aus Nostalgie, fetzigen Gypsy-Gitarren, leichtfüßigen Melodien und luftigen Mitschnipp-Grooves. Ein bisschen Caro Emerald, eine Prise Andrew Sisters, ein Hauch akustischer Burlesque. Klingt gut, macht Spaß und hält das musikalische Niveau kontinuierlich hoch. So klang der Jazz, als er noch Pop war.

Text
Reinhard Köchl
, Jazz thing 116

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/marina-the-kats-wild/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.