Bezau Beatz 2019

Lisa Ekdahl

More Of The Good

(OKeh/Sony)

Lisa Ekdahl – More Of The Good (Cover)Mehr vom Guten, klar, immer her damit! Die Stimme der Schwedin Lisa Ekdahl klingt immer noch kleinmädchenhaft, ihre Platten werden immer noch von ihrem langjährigen musikalischen Wegbegleiter Mathias Blomdahl produziert und auch an der klassischen Albumlänge von 40 Minuten hat sich nichts geändert. Zu vermelden gibt es, dass sie auf „More Of The Good“ ausschließlich englisch singt, dass der französische Startrompeter Ibrahim Maalouf auf „I Know You Love Me“ sich auf ein zauberhaftes Duett einlässt, dass Reggae-Sänger Desmond Foster, die norwegische Sängerin Ane Brun und der marokkanische Schriftsteller Abdellah Taia mit einer Spoken-Word-Performance gastieren. Für ihre Fans reicht allerdings die Nachricht völlig, dass es ein neues Album von Ekdahl gibt. Denn sie wissen, dass schlichte Pop-Schleicher wie der Titelsong keine Stargäste, keine Produktionsfinessen und keinen Zeitgeistzinnober brauchen. „It’s the singer, not the song“ – hat ja angeblich schon Sir Mick Jagger gewusst.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 126

Veröffentlicht am unter Reviews