Joshua Redman & Brooklyn Rider

Sun On Sand

(Nonesuch/Warner)

Joshua Redman & Brooklyn Rider – Sun On Sand (Cover)In den 1990ern war er selbst als Saxofonist unterwegs: Patrick Zimmerli, New Yorker Komponist zwischen Neuer Musik und Jazz. Für Joshua Redman am Tenorsax und für Brooklyn Rider, ein die Genres überschreitendes Streichquartett, stellte Zimmerli bereits 2014 die Musik zu „Sun On Sand“ fertig – eine Suite für Saxofon, Streichquartett, Bass und Percussion. Den Bass spielt Scott Colley, das Schlagzeug Satoshi Takeishi – die Instrumentierung weckt Erinnerungen an Stan Getz‘ Album „Focus“ von 1961. Zimmerlis Musik mit Redmans Saxofon als Führungs- und Solostimme kommt virtuos und rasant daher, geradezu musikantisch vital – und ist durchgängig tonal komponiert und rhythmusbetont. Stilistisch bewegt sich das zwischen Neoklassik und Folk – mit Anklängen an Country, Orient, Blues oder Jazz. Redman knüpft in seinen improvisierten Passagen mühelos an die komponierten Teile an und entwickelt sie elegant weiter. Eine ambitionierte Sache, unterhaltsam zu hören.

Text
Hans-Jürgen Schaal
, Jazz thing 131

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE