natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Jesper Thilo Quartet

80

(Stunt/in-akustik)

Jesper Thilo Quartet – 80 (Cover)Sprich nie einen 80-Jährigen auf sein Alter an! Nichts hassen sie so sehr, wie mit der Nase explizit auf diese vermeintliche Schwelle zum Greisentum gestoßen zu werden. Schließlich ist 80 ja das neue 50, und überhaupt: Wer beurteilt einen Menschen oder gar einen Musiker schon nach dessen Lebensjahren? Frag Jesper Thilo! Das dänische Saxofondenkmal (Jahrgang 1941) feierte im Februar dieses Jahres im Kopenhagener JazzCup seinen runden Geburtstag nach. Mit einem feinen Quartett, gelegentlich mit Klarinette und selbstredend Standards wie „Body And Soul“, Dizzys „Blue ‚N‘ Boogie“ oder „I Remember April“ – aber so etwas geben auch Hochschulabsolventen bei der Prüfung zum Besten. Jesper, der in seinem reichen Leben an der Seite von Ben Webster, Hank Jones, Harry „Sweets“ Edison, Charlie Shavers, Coleman Hawkins oder Roy Eldridge auftrat, zeigt auf diesem Live-Album, worauf es tatsächlich ankommt. Sein Ton strahlt wie ein Leuchtturm aus Stabilität, Gelassenheit und pausenlosen Überraschungen. Phrasierung, Ansatz und Struktur atmen Erfahrung und Neugier, Vitalität und Spontaneität. Guter Jazz ist keine Frage des Alters!

Text
Reinhard Köchl
, Jazz thing 145

Veröffentlicht am unter Reviews