Hess Is More

80 Years

(Edition Records/Membran)

Hess Is More – 80 Years (Cover)Inzwischen sind die 1980er weit genug entfernt, um als Rohstofflieferant für Stil-Experimente herhalten zu können. Mikkel Hess ist Produzent und Multiinstrumentalist mit reichlich Dance- und Trance-Erfahrung. Hess Is More ist eine seiner akustischen Spielwiesen, wo er Inventarien aus unterschiedlichen Sphären kombiniert, einen Hauch von Kraftwerk, blubbernde Sequenzer, wie man sie von Jean Michel Jarre kannte, irrlichternde Stimmen wie aus dem britischen Elektro-Pop, angedeuteten Slap-Bass à la Marcus Miller, aber auch Filmmusikalisches, Flirrendes. Zuweilen steuert Tom Harrell ein paar mäandrierende Trompetenlinien bei, auch ein Saxofon findet sich im Klangganzen wieder. „80 Years“ wird damit zur humorvoll verschlüsselten Hommage an die Zeit der synthetischen Soundeuphorie, als Musik noch an der Fortschritt durch Technik glaubte.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 122

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE