Bezau Beatz 2019

Henrik Freischlader Band

Hands On The Puzzle

(Cable Car/Al!ve)

Henrik Freischlader Band – Hands On The Puzzle (Cover)Für seinen in jeder Hinsicht elegant verpackten Blues-Rock ist Henrik Freischlader längst über die Grenzen Europas hinaus bekannt. Auch diesmal steckt die Musik des Gitarristen, Songschreibers, Sängers, Produzenten und Labeleigners im schön gestalteten Digipak, komplett ausgestattet mit Booklet und den Songtexten auf edlem Papier. Doch „Hands On The Puzzle“ klingt anders als die Vorgänger. Freischlader greift für seine Themen zurück auf die Register der Klassiker und findet mit deren Vokabular neue Wege, für die sich seine umstrukturierte Band als ideale Begleitung erweist. Er zitiert aus dem Testament von B.B. King, Otis Rush oder Albert King und Buddy Guy, aber er belässt es nicht dabei und zimmert groovige Eigengewächse, druckvoll, leidenschaftlich, ehrlich und hingebungsvoll. Keyboarder Roman Babik predigt gospelgleiche Orgelsounds, schaltet auf immens antörnende Second-Lines am Klavier um und lässt die Tastatur retroscharf fauchen, wenn der freigeistige Bandleader mit lasziver Raspelstimme den Funk rappt. Drummer Moritz Meinschäfer und Bassist Armin Alic akzentuieren den Groove unauffällig, dafür umso effektiver. Und Marco Zügner, der Mann am Saxofon, macht nicht nur die Drecksarbeit als Riffmaschine, sondern büxt mit knackigen Soli aus und trifft sich zu jazzigen Duetten im Unisono mit der Leadgitarre. Eine Band mit Klasse, bei der ganz am Ende der Scheibe ein Gast auftaucht und ausrastet: Helge Schneider. Cool.

Text
Uli Lemke
, Jazz thing 126

Veröffentlicht am unter Reviews