Get The Blessing

OC DC

(Naim/Indigo)

Get The Blessing - OC DCDiese Band aus Bristol gehörte zu den musikalischen Überraschungen des BritJazz-Pakets, das letztes Jahr in deutschen und österreichischen Städten beste Werbung für Improvisationsmusik von der Insel machte. Nicht unbedingt die mitunter schön trockenen, knapp gehaltenen Melodien der Truppe sind es, die Wiedererkennungswert besitzen. Aber dieser vor Details strotzende Sound prägt sich einem sofort ein, diese klugen, unsentimentalen Voicings, dieser unterschwellige Humor, dieser nagelnde, durchdringende Bass, diese Klangfarben zwischen Rock und Jazz, diese Einflüsse aus Minimalismus und Migrantenvierteln. Get The Blessing, die diesmal den Portishead-Gitarristen Adrian Utley und die Legende Robert Wyatt als Gäste begrüßen, besitzen einfach Charakter. Trompeter Peter Judge sagt: „Wir fürchten uns immer weniger, wir selbst zu sein. „

Text
Ssirus W. Pakzad
, Jazz thing 93

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/get-the-blessing-oc-dc/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.