Bezau Beatz 2019

Gebhard Ullmann Basement Research

Impromptus And Other Short Works

(WhyPlayJazz/NRW)

Gebhard Ullmann Basement Research – Impromptus And Other Short Works (Cover)Als Impromptu bezeichnet man in der Klassik ein kurzes Musikstück. Franz Schubert war für seine Impromptus berühmt. Basement Research ist Gebhard Ullmanns Langzeitformation. Das Kurze und das Lange finden hier zusammen. An der Seite des Saxofonisten finden wir Posaunist Steve Swell, Saxofonist Julian Argüelles, Bassist Pascal Niggenkemper und Drummer Gerald Cleaver. Besser geht’s kaum. Mit dem Stück „Gospel“ beginnt die CD überraschend sanglich. In den folgenden Songs wird die Band dann doch abstrakter, doch durch den verbindlichen Opener ist das Ohr auf Körperwärme eingestellt. Auch wenn kein inhaltlicher Zusammenhang die „Short Works“, wie Ullmann sie nennt, verbindet, ergeben sie doch aufgrund einer geschickt gewählten Reihenfolge und der Spielhaltung der Beteiligten einen gemeinsamen Narrativ. Egal, welchen Abstraktionsgrad das Quintett in den jeweiligen Stücken erlangt, die geschlossene Ensembleleistung und die starken kompositorischen Vorlagen machen diese Verhandlung zwischen Tradition und Moderne zu einem außerordentlichen Vergnügen.

Text
Fred Fronner
, Jazz thing 128

Veröffentlicht am unter Reviews