East Axis

No Subject

(Mack Avenue/in-akustik)

East Axis – No Subject (Cover)Auf der Ebene des Phänomens ist verständlich, was passiert. Vier herausragende Musiker, Matthew Shipp, Kevin Ray, Gerald Cleaver und der neu zu East Axis gestoßene Scott Robinson, lassen an zwei Junitagen 2022 im New Yorker EastSide Studio ihrer Energie freien Lauf und spielen möglichst unvoreingenommen frei, aber im Kern konturierte Musik. Ein gleichberechtigt agierendes Klaviertrio plus Sax, stellenweise Trompete in der Tradition der Herausforderung von Möglichkeiten gemeinsamer Schaffenskraft. Auf der Ebene des Diskurses wird es schwieriger, weil sich das Gravitätische des Kunstwollens von „No Subject“ nicht zwingend erschließt. Was will Musik, die Themenlosigkeit behauptet, sein außer sie selbst? Muss sie etwas anderes sein? Und wenn ja, für wen, außer den Musikern, die sie machen? East Axis geben Rätsel auf mit Jazz, der sich vereinzelt. Ein bisschen wie damals in den 1970ern, nur ist die Welt eine andere.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 148

Veröffentlicht am unter Reviews

Registrieren zu jazzahead! 2024