ELBJAZZ 2019

Dexter Goldberg Trio

Tell Me Something New

(Jazz & People/PIAS)

Dexter Goldberg Trio – Tell Me Something New (Cover)Wenn Söhne in die Fußstapfen ihres Vaters treten, wird gerne das Sprichwort „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“ zitiert. Allerdings musste Michael Goldberg, ein professioneller Saxofonist und Lehrer und Fan des Saxofonisten Dexter Gordon, der seinem Sprössling sogar dessen Vornamen gab, Geduld aufbringen: Erst als 16-Jähriger fand Dexter Goldberg am Jazz Gefallen, entschied sich aber zur Ausübung nicht für das Saxofon, sondern absolvierte ein Piano-Studium. Zuvor hatte er sich mehr für Percussion interessiert. Allerdings war das sicher die beste Vorbereitung für die klaren, scharf konturierten Motive, die er auf diesem Instrument kreiert. Der Albumtitel ist keineswegs übertrieben. Goldberg, der sich auch als hervorragender Komponist erweist (sämtliche Stücke seines Debütalbums stammen von ihm), bringt mit seiner am Neobop orientierten Konzeption frischen Wind in die nicht nachlassende Flut an Piano-Trio-Veröffentlichungen.

Text
Gerd Filtgen
, Jazz thing 125

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE