natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Derrick Hodge

Color Of Noize

(Blue Note/Universal)

Derrick Hodge – Color Of Noize (Cover)Er ist der Lieblingsbassist von Robert Glasper: der Komponist und Produzent Derrick Hodge, geschätzt auch von Terence Blanchard und Rapper Common. Auf Hodges drittem Album als Leader wirkt erstmals eine Live-Band mit zwei Schlagzeugern, zwei Keyboardern und einem Mann an den Turntables. Blue-Note-Präsident Don Was sah in den Live-Takes des Sextetts den Rudy-Van-Gelder-Spirit früherer Label-Jahre widergespiegelt. Doch auch Was als Produzent konnte „Color Of Noize“ nicht befruchten: Dieses R&B-HipHop-Fusion-Mixtape dümpelt eher uninspiriert dahin. Interessanter wird es, wenn die Drumkits ruhen; wolkige Ambient-Piano-Stücke wie „Looking At You“ erinnern gar an Bon Iver. Der schönste Moment aber gehört dem 18-jährigen Jahari Stampley. Seine Solo-Piano-Version von „You Could Have Stayed“ beschließt das Album und zeigt: Gute Songs wirken manchmal erst ohne Beiwerk.

Text
Jan Paersch
, Jazz thing 134

Veröffentlicht am unter Reviews