Christy Doran's New Bag

Mesmerized

(Double Moon/New Arts Int.)

Christy Doran's New Bag – Mesmerized (Cover)Den Fleiß des schweizerisch-irischen Gitarristen Christy Doran kann man nur bewundern. Jetzt hat der Saitenstürmer eine alte neue Tüte gegen eine nagelneue Tüte ausgetauscht. Auf seiner aktuellen CD bietet er uns mit seiner umbesetzten Formation New Bag straffe, energetische, druckvolle, engmaschige Rockmusik, die sich viele Einflüsse erlaubt. So sind zum Beispiel im Opener oder im Titelstück etwa deutliche indische Melismen zu vernehmen. Fasziniert kann man schon sein aufgrund all der dichten Strukturen, die gelegentlich kurz aufgebrochen werden. Scheiden könnten sich die Geister an der neuen Sängerin Sarah Buechi. Die gibt Dauer-Gas, legt auf den Stimmbändern muntere Intervallsprünge hin, wechselt flott zwischen Kopf- und Bruststimme, erlaubt sich ausschweifende Koloraturen. Während manch einer ihren exaltierten Gesang für besonders ausdrucksvoll halten mag, findet ihn der Rezensent auf Dauer ziemlich anstrengend und alles andere als mesmerized.

Text
Ssirus W. Pakzad
, Jazz thing 99

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/christy-doran-s-new-bag-mesmerized/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.